Glasmanufaktur Willingen

Original Willinger Glasmanufaktur

Seit bereits über 20 Jahren erschaffen wir außergewöhnliche Formen und Objekte im Glasdesign. Unsere kleine Original Willinger Glasmanufaktur liegt im Herzen von Willingen. Unser Team schafft es, jeden Tag individuelle Lösungen für komplizierte Aufgaben zu finden.

Wir bieten unseren Kunden individuelle Lösungen an und schrecken nicht davor zurück, wenn es auch mal kompliziert wird. Außergewöhnliche Kundenwünsche sind bei uns immer erwünscht. Wir lieben die Arbeit mit Glas – von der Entwicklung, über die Zeichnung, unzähligen Tests bis zum wunderschönen Endprodukt. So entstehen bei uns jeden Tag wahre Einzelstücke.

Das Wunder Glas

Harmonie der Gegensätze

Unser Anspruch und der unserer Kunden ist hoch. Mit unserer langjährigen Erfahrung, unserem Fachwissen und unserer Passion entwickeln wir hoch belastbare und gleichzeitig elegant, filigrane Formen. Die Harmonie der Gegensätze, die Glas bewirken kann, ist faszinierend. Die richtige Veredelung macht das Glas unverwechselbar. Wir bieten, je nach Stückzahl und Anspruch, verschiedenste Möglichkeiten an. Ob farbige Böden, individuelles Dekor, feinste Lasergravur,  Sandstrahlen oder keramischer Glasdruck.

 

Besonders stolz  sind wir auf die

Entwicklung der “Schweppes 3 ltr Bottle Egg”,

die nicht nur extravagant ist, sondern auch innovativ  in der Funktion.

Schweppe Sonderglas

Fine-Line-Laser - Technologie Made in Willingen

Unsere Glasmanufaktur hat eine einzigartige Technik zur Lasergravur entwickelt: Die Fine-Line-Lasertechnologie. Mit ihrer Hilfe können wir extrem filigrane, optisch fein säuberliche Gravuren realisieren.

Durch die extrem hohe Präzision ist es uns gelungen, ein Verfahren zu verwirklichen, mit dem wir die neue Richtlinie zur Eichung von Gläsern ermöglichen. Mit der Fine-Line-Lasertechnologie haben wir einen großen Vorteil gegenüber sehr vielen großen Glashütten, die diese Vorgaben nicht erfüllen können. Unser Laser schafft, eine exakt gesetzte Strichstärke von 0,01 mm auf vielen Materialien zu setzen. Präziser geht eine Füllmarkierung nicht.

Wir können zu Recht mit großem Stolz auf diese Innovation blicken, die unser Glas noch wertiger macht und kunstvoll in Szene setzt. Zudem ist diese Technik absolut mikrorissfrei und spülmaschinenfest.

Die Faszination der unendlichen Möglichkeiten

Was macht eigentlich ein Glasbläser?

Der Glasbläser nimmt Euch mit in seine Welt. Die Geschichte der Glasbläserei geht zurück bis ins 18. Jahrhundert mit der Herstellung von Christbaumkugeln. Er erklärt, dass Planung unabdingbar ist. Bevor er anfängt die Glasstäbe zu erhitzen, macht er sich Gedanken zu Form, Proportionen und Färbung. Das flüssige Glas wird dann zurecht geschnitten, aufgezogen, gewickelt und eingefärbt. Beim Design kann der Phantasie freien Lauf gelassen werden. Es gibt unzählige Möglichkeiten.

Das Ziel ist, eine bestimmte Technik zu perfektionieren, damit sich andere fragen, „wie konnte er das nur machen?“, so der Glasbläser.

Was macht eigentlich ein Glasmacher?

Obwohl er in die Glasmacherpfeife bläst, um dem Objekt seine Form zu geben, ist der Beruf des Glasmachers zwar verwandt, jedoch gibt es auch große Unterschiede, erklärt uns der Glasmacher. Das Handwerk des Glasmachers ist eines der ältesten überhaupt. Mit Feingespür, Geschick und jahrelanger Übung schafft er es feine Fäden zu ziehen, zerbrechliche Formen aussehen zu lassen, als ob sie schweben oder große Figuren auf dünne Beine zu setzen. Der Glasmacher experimentiert mit 1300 Grad heißem flüssigen Glas und kann sogar Luftblasen oder Metallstückchen einarbeiten. Man kann alles aus Glas herstellen, wenn man weiß wie es geht, sagt er. Übrigens, ein Glasmacher stellt sogar das Gemenge aus Quarzsand, Pottasche, Soda und Kalk selber zusammen.

“Das ist die Faszination des Berufes. Ich will die Reflektion des Lichts sehen. Ich habe hunderte von Techniken das Glas zu färben und zu verzieren“ so der Glasmacher. 

Was macht ein Glasbläser

Das perfekte Weinglas

Perfektion in ihrer reinsten Form

Was macht ein gutes Glas aus? Gutes und Besonderes entsteht in handwerlicher Arbeit. Vom perfekt geformten Kelch zum filigranen Stiel erkennt man keine Naht. Ein perfektes Glas schwingt leicht mit und erlaubt dem edlen Inhalt sein volles Aroma zu entfalten. Eine ausgewogene Balance mit einem angenehmen Klang beim Anstoßen.

Das perfekte Weinglas

Unsere Glasserie

Die Geschichte begann mit einem Stift und einem leeren Blatt. Unzählige Skizzen, Ideen, Anpassungen und Versuche später hielten wir stolz unsere hochwertige Glasserie in den Händen. Ein langer, herausfordernder Weg, der unser Expertenwissen und unsere Erfahrung forderte. Unser perfektes Weinglas ist extrem dünnwandig, hat ein großes Volumen, einen spitzen Bauch und ist natürlich mundgeblasen – alles aus einem Stück. Die edle und moderne Form, die drei Jahre Entwicklung verlangte, ist ein absolutes Meisterstück.

Ein hochwertiges Glas bringt die Aromen und Nuancen hervor, die sonst verborgen bleiben. Es unterstützt den Charakter des Weins und hat einen großen Einfluss auf den Genuss. Praktisch an unserem Weinglas: Die perfekte Füllhöhe geht genau bis zum spitzen Bauch des Glases. Wir lieben es und sagen – Eine absolute Empfehlung für alle Weinliebhaber!

Tilda - Frühstückstisch